von
Sommese & Kollegen

TEILEN

Marktbericht 

Leitzins Kapitalmärkte 

Börsenbericht: Zinspause

09.12.2023

Das zentrale Thema für die Kapitalmärkte blieb die Entwicklung der Zinsen. Weder die Notenbank der USA, die Federal Reserve (Fed), noch die Europäische Zentralbank (EZB) erhöhten ihre Leitzinsen seit dem Spätsommer weiter. Den letzten Zinsschritt hatte die EZB am 14. September vorgenommen, als sie ihren Hauptrefinanzierungssatz auf 4,5 Prozent erhöht hatte. Die Einlagefazilität, also der Zins, den Geschäftsbanken für Guthaben bei der Zentralbank halten, liegt seitdem bei 4,0 Prozent, dem höchsten Niveau seit der Euro-Einführung zum 1. Januar 1999.

Die Fed hatte schon am 26. Juli ihre letzte Zinserhöhung verkündet. Die Bandbreite für die Funds Rate war ebenfalls um einen Viertelprozentpunkt auf 5,25 bis 5,5 Prozent angehoben worden. Dies ist das höchste Niveau seit dem Frühjahr 2001.

Bild

Dow Jones Industrial Average

Quelle: Morningstar Direct / DRESCHER & CIE AG / 28.11.2023

Bild

Euro-STOXX-50 beendet Talfahrt

Quelle: Morningstar Direct / DRESCHER & CIE AG / 28.11.2023

Lesen Sie weiter

Sie wollen mehr darüber wissen?

Fragen Sie uns

kontakt@sommese.de
LinkedIn
+49 6131 45868

Auf dem Laufenden bleiben

Profitieren Sie regelmäßig mit unserem Newsletter
Spannende Updates, exklusive Einblicke und nützliche Tipps für Ihren Vermögensaufbau direkt in Ihr Postfach!

Jetzt Newsletter abonnieren

Fenster schließen

Vermögen

sicher

klug

aufbauen