von
Sommese & Kollegen

TEILEN

Strategie 

Leitzins Globale Märkte Fed Funds Rate 

Fed Funds Rate

04.03.2023

Die Federal Funds Rate ist der stark beachtete Leitzins der US-amerikanischen Notenbank Federal Reserve. Dieser verkürzt auch Fed Funds Rate genannte Zins wird im Gegensatz zu den sonst üblichen Leitzinsen nicht als exakt feststehender Zinssatz festgelegt, sondern als Bandbreite von 25 Basispunkten (Hundertstel eines Prozents). Es ist das Zielband für den kurzfristigen Geldmarktzins, der sich durch Angebot und Nachfrage zwischen den US-amerikanischen Banken für »overnight credit« ergibt, also für kurzfristige Liquidität, die von einem auf den nächsten Tag bereitgestellt wird.

Mit solchen »Übernacht-Krediten« stellen sich Banken auf dem sogenannten Interbanken-Geldmarkt untereinander Gelder zur Verfügung, um Unterdeckungen auf ihren Zentralbankkonten zu vermeiden und die vorgeschriebene Mindestreserve zu erfüllen. Üblicherweise müssen Banken und Sparkassen in den USA jeweils 10 Prozent der bei ihnen als jederzeit fällige »Sichteinlage« gehaltenen Kundengelder als Mindestreserve halten.

Bild

Entwicklung der Federal Funds Effective Rate seit 2013

Quelle: Federal Reserve Economic Data / DRESCHER & CIE AG / 27.02.2023

Lesen Sie weiter

Sie wollen mehr darüber wissen?

Fragen Sie uns

kontakt@sommese.de
LinkedIn
+49 6131 45868

Auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Newsletter profitieren Sie regelmäßig
Spannende Updates, exklusive Einblicke und nützliche Tipps für Ihren Vermögensaufbau direkt in Ihr Postfach!

Jetzt Newsletter abonnieren

Fenster schließen

Vermögen

sicher

klug

aufbauen