von
Sommese & Kollegen

TEILEN

Strategie 

Japanischer Aktienmarkt Geldmarktpolitik 

Japan: Impulse für das Land der aufgehenden Sonne

04.02.2023

Ein Markt, den hierzulande erstaunlich wenig Anleger auf dem Schirm haben, ist Japan. Das war in den 1980er Jahren ganz anders. Der japanische Aktienmarkt befand sich in der Spätphase einer Jahrzehnte währenden Hausse, eilte von Rekord zu Rekord und übertraf mit seiner Marktkapitalisierung den Börsenwert aller US-Aktien. Allerdings sollte sich diese Euphorie, wie so oft, als Vorbote einer Trendwende erweisen. Und tatsächlich platzte die Aktien- und Immobilienblase und es folgte seit den 1990er Jahren eine lange, schwere Baisse.

Diese Erfahrung dürfte die heute aktiven Anleger geprägt haben, zumal es an Gründen zur Zurückhaltung gegenüber Japan-Investments nicht mangelte. Auf der Makroebene gibt es Negativfaktoren wie die Überalterung der Gesellschaft und die ausgeprägt deflationären Tendenzen. Und für die Mikroebene wurden unter anderem die geringe Shareholder-Value-Orientierung und Intransparenz der Unternehmen als Gründe identifiziert. Manche Argumente haben bis heute Gültigkeit. Sie sollten aber nicht den Blick auf die Chancen verstellen, die sich erfahrungsgemäß gerade dann bieten, wenn das allgemeine Interesse noch eher gering ist.

Lesen Sie weiter

Sie wollen mehr darüber wissen?

Fragen Sie uns

kontakt@sommese.de
LinkedIn
+49 6131 45868

Auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Newsletter profitieren Sie regelmäßig
Spannende Updates, exklusive Einblicke und nützliche Tipps für Ihren Vermögensaufbau direkt in Ihr Postfach!

Jetzt Newsletter abonnieren

Fenster schließen

Vermögen

sicher

klug

aufbauen